Blog Hotel Sylter Hof *Berlin*

für Gäste und Freunde des Hotel Sylter Hof *Berlin*

Ausstellung “Alice Springs” in der Helmut Newton Stiftung

Oktober 26th, 2010· 1 Kommentar

Auge 2Bereits seit Juni 2010 kann man (verlängert bis zum 15.05.2011) in der Berliner Helmut Newton Stiftung die weltweit erste Retrospektive seiner Frau June Newton mit 250 tollen Fotos sehen. Die Helmut Newton Stiftung befindet sich in einem ehemaligen Landwehrkasino in der Jebenstraße 2 in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Zoo. Die Öffnungszeiten und die Wegbeschreibung finden Sie hier.

Zur Fotografie ist June Newton, die sich als Künstlerin das Pseudonym Alice Springs zulegte, durch einen Zufall bzw. durch eine Erkältung ihres Mannes gekommen. Der war 1970 in Paris für Aufnahmen zu einer Werbekampagne der Zigarettenmarke Gitanes gebucht und durch die Krankheit nicht in der Lage, das Shooting zu machen. Da ließ sich seine Frau erklären, wie Kamera und  Belichtungsmesser funktionieren, ging für ihn hin und machte die Aufnahmen. Das war der Beginn einer tollen Karriere.

Es wird erzählt, dass sich Helmut Newton für das Gebäude in der Jebenstraße entschieden hat, weil es eines der letzten Gebäude war, das er vom Zug aus bei seiner Flucht 1938 sehen konnte./BS

Tags: Berlin zentral · Events

Von: BS

1 Antwort bis jetzt ↓

  • 1 sidekick // Okt 26, 2010 at 15:54

    Fängt man sich da nicht an zu fragen ob wirklich alle Werke berühmter Persönlichkeiten aus deren Hand stammen? Oder war der Anteil der verschnupften höher als bisher angenommen?