Blog Hotel Sylter Hof *Berlin*

für Gäste und Freunde des Hotel Sylter Hof *Berlin*

Berlinale 2012- Das Highlight in Berlin

Januar 4th, 2012· Keine Kommentare

In Berlin finden jedes Jahr mit die größten Events und Shows statt, die Deutschland zu bieten hat. Ein Festival, bei der Stars und Presse aus der ganzen Welt in unsere Hauptstadt kommen, sind die „Internationalen Filmfestspiele“, kurz „Berlinale“ genannt.

Hierbei geht es neben „Sehen und gesehen werden“ auch um eines der wichtigsten Ereignisse der Filmindustrie. Bis zu 400 Filme werden vom 09. – 19.02.2012 vorgestellt und von einer internationalen Jury bewertet. Der Goldene Bär wird für den Besten Film und mehrere Silberne Bären für zum Beispiel die beste Regie oder den besten Darsteller bzw. die beste Darstellerin verliehen. Auf der offiziellen Homepage des Festivals kann man sich die Besucherzahlen vom letzten Jahr ansehen und die sind nicht ohne. 484.860 Kinobesucher, 15.532 Fachbesucher und 3.825 Pressemitarbeiter, die Berichte für über 100 Länder erstatten. Zum ersten Mal fand die Berlinale übrigens am 6. Juni 1951 unter dem Motto „Schaufenster der freien Welt“ im Titania Palast statt und wurde vom Filmhistoriker Alfred Bauer organisiert.  Ab 1978 entschied sich der  Leiter dann nicht nur dafür, die Veranstaltung ins  Frühjahr zu verlegen, sondern auch für die Veröffentlichung von Spiel- und Kurzfilmen, die von Jugendlichen gedreht und produziert werden. Heute heißen diese Kategorien „Generation Kplus“ und „Generation14plus“.

Letztes Jahr bekam der iranische Regisseur Asghar Farhadi für sein Drama Nader and Simin – A Separation den Goldenen Bären verliehen. Der Film wurde ebenfalls mit dem Silbernen Bären für den Besten Darsteller sowie der Besten Darstellerin ausgezeichnet. Falls Sie genaueres über die Handlung lesen möchten, hier eine empfehlenswerte Seite.  Auch der deutsche Film „Wer wenn nicht wir“ bekam eine Auszeichnung. Andreas Veiel erhielt für seinen Politikfilm den Alfred-Bauer-Preis. Die Handlung spielt in Deutschland der 60er Jahre und zeigt die Entwicklung des deutschen Terrorismus auf, mehr hier:

Wenn Sie an noch mehr Infos interessiert sind, besuchen Sie doch mal die offizielle Homepage unter www.berlinale.de Wenn auch Sie mal nach Berlin kommen möchten, um sich einen der Filme der 62. Berlinale in einem der teilnehmenden Kinos, wie das Cinestar Cubix oder das Cinemaxx Am Potsdamer Platz, anzuschauen, nix wie los!  Mit dem Bus können Sie in nur 15 Minuten mit dem Bus am Potsdamer Platz!

AH

Tags: Allgemein

Von: Trulla12