Blog Hotel Sylter Hof *Berlin*

für Gäste und Freunde des Hotel Sylter Hof *Berlin*

Madam Tussauds in Berlin

März 3rd, 2012· Keine Kommentare

Wer kennt nicht das berühmteste Wachsfiguren-Kabinett ?? Seit 05. Juli 2008 gibt es auch ein Madame Tussauds in Berlin, besser gesagt “Unter den Linden.”

Der einzige Grund warum ich mir noch nicht selbst die Wachsfiguren angeschaut habe, ist der Preis. Für Erwachsene zahlen Sie Euro 19,90 und für Kinder Euro 15,90.

Also meiner Meinung nach ist das viel zu teuer, aber es gibt ja genug Touristen, die dieses Geld im Urlaub ausgeben. 🙂

Weitere Niederlassungen von Madame Tussauds gibt es u.a. in London, Las Vegas oder Wien.

Bei den Wachsfiguren-Kabinetten werden lebensnah nachempfundene Wachsfiguren von historischer Bedeutung der Zeitgeschichte, wie z.B. Sportler, Schauspieler, Politiker oder Musiker, dargestellt.

Hier in Berlin wurde neulich erst wieder ein neues Model, nämlich das von dem Schauspieler Matthias Schweighöfer ausgestellt.

Die Gründerin des Museums war Marie Tussaud. Sie stellte erstmals ihre selbst erstellten Figuren 1802 in London aus.

1835 gründete sie mit ihren Söhnen ihr eigenes Museum „ The Baker Street Bazaar“ in der Baker Street. Sie führte das Wachsfigurenkabinett bis zu ihrem Tod im Jahre 1850.

Das Handwerk erlernte Marie Tussauds von ihrem Vater mit 17 Jahren. Marie Tussauds lebte ab 1767 in Paris, wo sie während der französischen Revolution prominente Opfer modelierte

Damals wurden die Köpfe der Hingerichteten aufgespießt und auf Lanzen zur Schau gestellt. Somit verwesten sie ziemlich schnell und wurden durch Wachsköpfe ersetzt.

Marie Tussauds baute auf diesem Wissen auf und erstellte somit die erste Sammlung für das Museum in London.

Falls Sie Gefallen an der Ausstellung der Wachsfiguren gefunden haben, buchen Sie doch gleich bei uns Ihr Zimmer. 😉

Klicken Sie einfach auf unserer Facebook-Seite „GEFÄLLT MIR “ an und Sie bekommen 10 % Rabatt auf unsere aktuelle Tagesrate.

AS

Tags: Allgemein

Von: Trulla12