Blog Hotel Sylter Hof *Berlin*

für Gäste und Freunde des Hotel Sylter Hof *Berlin*

Stories aus der Reservierungsabteilung

August 21st, 2012· Keine Kommentare

An dieser Stelle wieder ein lustige Anekdote aus unserem Reservierungsteam.

Wir sind ja drei Reservierungs-Bienchen in unserem Haus und jeder spricht ja mal mit jedem Gast. Da kann es schon mal passieren, dass der Gast denkt, er hätte mit mir gesprochen, dabei hat er mit meiner Kollegin gesprochen.

Man führt dann folgendes Telefongespräch:

Gast: Schönen guten Tag, wir haben doch miteinander gesprochen, ich möchte gern so buchen, wie besprochen!! (Man beachte dabei, dass der Gast keinen Namen genannt hat, es könnte somit Herr Müller oder Herr Schulz oder aber auch Herr Schmidt sein).

Reservierungs-Mitarbeiterin: Tut mir leid, ich glaube, Sie haben mit meiner Kollegin gesprochen, aber das macht ja nichts. Ich buche auch gerne das Zimmer für Sie ein!!

Und nun gibt es zwei Möglichkeiten: Die meisten Gäste nehmen dann mit dem anderen Kollegen vorlieb und nennen alle Daten nochmal, damit keine Fehler bei der Einbuchung des Zimmers entstehen. Aber es gibt auch Gäste, die dann darauf beharren, nur mit ein und derselben Reservierungs-Mitarbeiterin zu reden, mit der sie zuvor gesprochen haben. Das ist schade, da wir ja alle hier in der Reservierung flexibel und super freundlich 😉 sind und auch alles bearbeiten.

Es ist auch lustig, dass einige Gäste denken, dass sie die Einzigen sind, die bei uns anrufen.

Wenn man beachtet, dass man an einem gut beschäftigtem Tag ca. 20 – 40 Telefongespräche haben kann!! J

Aber gäbe es diese Gäste nicht, hätten wir ja hier auch nichts zu berichten. /AS

Anmerkung der Redaktion:
Und ein leeres Hotel und Portemonnaie, weil kein Gehalt gezahlt werden kann 😉 Also vielen Dank, liebe Gäste, dass Sie gerade bei uns anrufen und bei uns buchen wollen./ BS

Tags: Vom Sylter Hofe

Von: BS