Blog Hotel Sylter Hof *Berlin*

für Gäste und Freunde des Hotel Sylter Hof *Berlin*

Kleine Hotelfachschule – Empfangsbereich

März 23rd, 2016· Keine Kommentare

_MG_2066

 

 

 

Den ersten Kontakt in einem Hotel haben die Gäste meistens mit den Mitarbeitern am Empfang.

Der Empfangsbereich eines Hotels ist die zentrale Kontaktstelle zwischen den Gästen und den Mitarbeitern.

Die Empfangsabteilung hat diverse Aufgaben wie z.B. Gäste empfangen (Check-In) bzw. verabschieden (Check-Out), Gäste während ihres Aufenthaltes betreuen, Serviceleistungen erbringen und vermitteln, Rechnungen erstellen & abrechnen, Gästezimmer verkaufen, Anfragen & Reservierungen bearbeiten und natürlich die Zusammenarbeit mit allen anderen Abteilungen im Hotel.

Es gibt je nach Hotel verschiedene Empfangsmitarbeiter u.a. Empfangschef, Empfangsdamen/-herren, Kassierer/-innen, Telefonist/-innen, Türsteher (Doorman), Pagen und natürlich die Auszubildenden.  Bei uns ist es sehr einfach gehalten, wir haben eine Empfangschefin, viele Empfangsmitarbeiter und Auszubildende im Hotelfach, somit übernehmen automatisch alle Mitarbeiter den Telefondienst und das Abkassieren der Gäste.

Der Empfangsbereich befindet sich in den meisten Hotels gleich direkt gegenüber dem Hotel-Haupteingang und ist somit nicht zu übersehen.

In größeren Hotels gibt es – wie oben schon erwähnt – auch Kassierer, Portier, Telefonisten oder auch Hausdiener, die dem Empfangsbereich unterstellt sind.

Der Kassierer ist u.a. verantwortlich für die Verwaltung der Hotelsafes, die Erstellung von  Gästerechnungen/Zwischenrechnungen, Abrechnung von Debitoren und für den Umtausch von Devisen.

Der Portier bestellt für die Gäste Mietwagen, Tickets und vermittelt Informationen über bestimmte angefragte Events o.Ä. Telefongespräche werden durch den Telefonisten vermittelt. Er ist auch für das Weiterleiten von Telefaxen, Nachrichten  und Gästewünschen zuständig. Der Telefonist ist auch für die Telefonabrechnung und für Weckrufe verantwortlich.

Anreisende Gäste werden durch den Doorman begrüßt, der auch für den Taxi-/Regenschirm- und Gepäckservice zuständig ist.  Botengänge, kleine Handreichungen & Hilfsdienste übernehmen dann die Pagen, in einigen Hotels auch den Gepäckservice.

Und die Auszubildenden dürfen je nach Hotel überall mal reinschnuppern, ob es ihnen gefällt oder nicht.

Sie sehen selbst, es gibt viel zu tun im Empfangsbereich, also nehmen Sie es uns nicht übel, falls Sie mal etwas warten müssen. 😉

Wir geben unser Bestes, um Sie zufrieden zu stellen. / AO

Tags: Kleine Hotelfachschule

Von: BS