Unser Nighty erzählt … Kleiner Hotelknigge für Gäste

Blog Hotel Sylter Hof *Berlin*

für Gäste und Freunde des Hotel Sylter Hof *Berlin*

Unser Nighty erzählt … Kleiner Hotelknigge für Gäste

Mai 22nd, 2016· 2 Kommentare

Unser Nighty hat es gerade auf Facebook angekündigt und da wollen wir Sie nicht länger warten lassen:

Versuchen Sie nie mehr zu sein, als Sie sind (im Google-Zeitalter gefährlich)
Denken Sie daran – 3 Sterne gebucht; 3 Sterne werden geleistet

Höflichkeit gehört sich für beide Seiten
Lärm schadet der Gesundheit und dem Zusammenleben

Trinkgeld bewirkt oft Wunder, nach wie vor sind die Löhne und Gehälter im Hotelgewerbe niedrig
Rauchen Sie nur dort, wo es erlaubt ist; Feueralarm im Hotel bedeutet Großalarm!

Haustiere sollte man spätestens beim Check-in anmelden; sie verraten sich oft
Besuch im Hotelzimmer – egal welches „Familienmitglied“ es ist – wird nicht gern gesehen

Viel Umsatz ist gut, viel Alkohol jedoch nicht
Gute Bekleidung im Restaurant oder an der Bar macht sich immer besser als ein Jogging-Anzug

Das Hotelzimmer hat man nur gemietet – es ist ebenso wie das Personal kein Eigentum
In Berlin und vielen Bundesländern gilt das Meldegesetz für Jeden

Das Vorzeigen des Hotelausweises ist keine Schikane, sondern dient der Sicherheit
Hotelausstattung ist nichts zum Mitnehmen, Andenken kann man kaufen/HT

Tags: Nachtgeschichten · Vom Sylter Hofe

Von: BS

2 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 nm // Mrz 8, 2012 at 13:54

    wir wahr, gibt es dafür auch Lehrgänge?

  • 2 BS // Mrz 8, 2012 at 13:56

    Das müssen wir unbedingt prüfen …