Kleine Hotelfachschule: Fachchinesisch am Empfang

Blog Hotel Sylter Hof *Berlin*

für Gäste und Freunde des Hotel Sylter Hof *Berlin*

Kleine Hotelfachschule: Fachchinesisch am Empfang

Juni 11th, 2016· Keine Kommentare

RS5593_IMAG0775-scr

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie kennen das doch bestimmt auch, man checkt in einem Hotel ein und die Kollegen hinter dem Empfangstresen schmeißen mit ihren Fachbegriffen nur so um sich, welche ein Laie nicht versteht.

Heute klären wir Sie mal auf ;-).

arrival = Anreise, Ankunft
departure = Abreise
check-in = alle Aufgaben des Empfangs, welche mit der Gäste-Anreise zu tun haben
check-out = alle Aufgaben des Empfangs, welche mit der Gäste-Abreise zu tun haben
closed dates = Termine, an denen das Hotel ausgebucht ist
convertible-sofa = ausziehbare Couch
Debitor = Forderung eines Hotels gegenüber abgereister Gäste oder Firmen, meist eine unterschriebene Zimmerrechnung
Deposit = Vorauszahlung/Anzahlung, welche für eine Reservierung geleistet wird
Walk-In =  zufällige Anreise eines Gastes, Ankunft ohne vorheriger Reservierung
Walk-out = Gast, der ohne zu bezahlen abreist
Upgrade = höherwertige Einstufung, Qualitätsverbesserung (z.B. Gast hat Standard-Doppelzimmer gebucht, bekommt aber ein Junior-Suite)
No Show = Gast, der für einen bestimmten Tag reserviert hat, aber nicht anreist
Overbooking = Überbuchung
Travel Agency = Reisebüro
guaranteed booking = garantierte Buchung
VIP = very important person; besonders wichtige Gäste
Key Card = Zimmerausweis/Zimmerpass
out-of-order rooms = Zimmer, die wegen einer Reparatur/Renovierung nicht vermietet werden können

So, nun wissen Sie ein bisschen mehr als manch anderer Gast und können bei Ihrem nächsten „Check-In “ mit Ihrem Wissen glänzen!!! AO

 

Tags: Kleine Hotelfachschule · Vom Sylter Hofe

Von: BS