Blog Hotel Sylter Hof *Berlin*

für Gäste und Freunde des Hotel Sylter Hof *Berlin*

Unser Nighty erzählt … Sommerzeit ist Bowlezeit

Juni 15th, 2016· Keine Kommentare

NightyB

Viele lieben das spritzig-prickelnde Getränk allein schon der Vielfalt wegen:

Die klassische Waldmeister-Bowle im Mai/Juni, dann die ersten Erdbeeren der Saison im Bowle-Becher lecker serviert. Bei jungen Leuten ist die „Schlamm-Bowle“ sehr beliebt. Fast alle Früchte eignen sich zum Bowle ansetzen; Kenner schätzen auch die Gurken-Bowle oder die vitaminreiche Sellerie-Bowle. „Kalte Ente“ und Kinderbowle sind bei Feiern aller Art stets willkommen.

Heute liefere ich zwei Rezepte:

Melonen-Bowle

Von einer mittelgroßen Wassermelone das obere Drittel abschneiden, das Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher herausnehmen, dabei die Kerne entfernen und ein Viertel der Melonen-Kügelchen in einem Gefäß mit ein paar Tropfen gutem Rum aromatisieren. Dann die ausgehöhlte Melone am oberen Rand zickzackförmig ausschneiden und die Außenhaut fantasievoll verzieren (Wellenlinien, Kreise, etc.), danach das restliche Fruchtfleisch hinein geben und mit einer halben Flasche Weißwein durchziehen lassen. Die aromatisierten Fruchtkugeln kurz vor dem Servieren hinzufügen und je nach Anlass mit gut gekühltem Champagner, Sekt oder Schaumwein auffüllen.

Bier-Bowle

Drei säuerliche Äpfel (z. B. Braeburn, Gravensteiner, Renette) waschen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden, danach sofort mit etwas Zimtrinde, 125g Zucker,  4cl Weinbrand und zwei Zitronenscheiben vermengen und kurz zugedeckt durchziehen lassen.

Nun in das kalt ausgespülte Bowle-Gefäß 4 Flaschen helles Bier (möglichst kein Pilsener, da dann die Bowle zu bitter schmeckt) füllen und die Apfelmischung dazu geben; alles gut verrühren und dann servieren.

Diese Bowle ist ein guter Durstlöscher zu Gegrilltem.

Gutes Gelingen, viel Sonnenschein und Prost!/HT

Tags: Nachtgeschichten

Von: BS