Blog Hotel Sylter Hof *Berlin*

für Gäste und Freunde des Hotel Sylter Hof *Berlin*

30 Dinge, die Sie in Berlin erleben sollten … Das Holocaust-Mahnmal

Oktober 23rd, 2016· Keine Kommentare

RS5685_IMG_3362-scr

Wer schon mal in Berlin war, ist mit Sicherheit daran vorbei gekommen. Der Platz mit den vielen dunklen Steinen? Ja genau, das ist das Mahnmal. Es wurde am 10.05.2005 feierlich eröffnet. Auf ca. 20.000 m² wurden über 2000 Stelen (die dunklen Steine) in unterschiedliche Höhe installiert, daraus ergibt sich der Eindruck einer Wellenform.

Das Holocaust-Mahnmal besteht aus einem wellenförmigen Feld mit 2711 Stelen und soll die Besucher mit dieser abstrakten Form zum Nachdenken anregen. Der unter dem Holocaust-Mahnmal gelegene „Ort der Information“ dokumentiert die Verfolgung und Vernichtung der europäischen Juden. Anbei befindet sich der „Ort der Information“. Dort bekommt man Information aus politischer und persönlicher Sicht zum Thema. Beide Orte ergänzen sich sozusagen.

Das Stelenfeld kann jederzeit von allen Seiten aus betreten werden. Die Öffnungszeiten für den Ort der Information sind:

April bis September: Dienstag bis Sonntag 10 bis 20 Uhr,

Oktober bis März: Dienstag bis Sonntag 10 bis 19 Uhr,

am 24. bis 26. Dezember geschlossen, 31. Dezember ab 16 Uhr geschlossen. An allen anderen Feiertagen ist geöffnet.

Barrierefrei: Für Rollstuhlfahrer und Geh-Behinderte sind spezielle Passagen durch das Stelenfeld markiert.
Eintrittspreise: Eintritt frei
Führungen: Samstag 15 Uhr (Englisch), Sonntag 15 Uhr (Deutsch), Samstag und Sonntag kostenlos, weitere Angebote vor Ort

Sie kommen mit folgenden öffentlichen Verkehrsmitteln dort hin:

Haltestelle:  S+ U Brandenburger Tor

S-Bahn:                S1, S2 und S25

U-Bahn:               U55 und U2

 

Tags: Berlin zentral · Kultur in Berlin

Von: BS