Unser Nighty erzählt … vom Schenken und Geschenken

Blog Hotel Sylter Hof *Berlin*

für Gäste und Freunde des Hotel Sylter Hof *Berlin*

Unser Nighty erzählt … vom Schenken und Geschenken

Oktober 25th, 2016· Keine Kommentare

NightyB

Geschenke bekommt man für gewöhnlich gerne. Die beschenkte Person erhält sie zu besonderen Anlässen wie: Geburtstag, Einschulung, Konfirmation, Kommunion, Hochzeit etc. oder auch mal so zwischendurch als besondere Aufmerksamkeit.

Dabei kann es sich um kleinere oder auch größere Präsente handeln; Blumen-, Sach- oder Geldgeschenke sind dabei die gebräuchlichsten Varianten. Man kann jedoch auch mit ideellen Dingen (Gesangs- oder Instrumentaldarbietung, ein Gedicht oder etwas Außergewöhnlichem) Freude bereiten. Wer kreativ genug ist, fertigt Gegenstände zum Verschenken selbst, so etwa Dekoratives, Modisches oder Kulinarisches.

Gern werden auch Gutscheine verschiedenster Art verschenkt – sie lassen dem Beschenkten viel Spielraum beim Einlösen.

Zum Schenken braucht man viele Informationen: Vorlieben, Hobbies, Erwartungs-haltung des Empfängers; oft beteiligen sich auch mehrere Personen am Geschenk, wenn es höherpreisig/wertig sein soll.

Geschenke erwartet man zwar ein wenig, meist stellen sie jedoch eine Überraschung dar.

Andererseits können sie auch – und da sollte man das englische Wort – „gift“ – ruhig wörtlich nehmen – nicht so positiv aufgefasst werden. Bei hektisch und ohne großes Nachdenken besorgten Präsenten kann der Empfänger durchaus mal nicht so erfreut reagieren.

Daher Augen auf und das Hirn einschalten; noch besser gut recherchieren und kommunizieren, dann klappt das mit dem Verschenken bzw. den Geschenken. /ht

PS: Auch das Hotel Sylter Hof hält Geschenkgutscheine bereit.

Tags: Nachtgeschichten · Vom Sylter Hofe

Von: BS