Blog Hotel Sylter Hof *Berlin*

für Gäste und Freunde des Hotel Sylter Hof *Berlin*

Unser Nighty erzählt … von Lebkuchen, Plätzchen und Stollen

Dezember 1st, 2016· Keine Kommentare

IMG_1603_2

Bald nun ist Weihnachtszeit … und daher wird überall gebacken, denn Selbst-gebackenes in jedweder Form gehört zum Fest dazu wie der Gänsebraten oder die Geschenke!

Mehr oder weniger „geheime“ Rezepte kommen zur Anwendung, viele Kilogramm Mehl, Zucker, Dutzende Eier, Trockenfrüchte, Nüsse und Mandeln werden dabei verarbeitet. Lebkuchen sind allerorts bekannt und beliebt – sie gibt es in sternförmiger oder auch in flacher und runder Form. Sie schmecken so herrlich nach exotischen Gewürzen; ich mag sie am liebsten mit Schokoladenglasur. Berühmt sind die „Echten Nürnberger Lebkuchen“ – sie schmecken auch wirklich gut.

Plätzchen sind feinere Backwaren, das unterscheidet sie von Keksen (darüber gibt es jedes Jahr endlose Diskussionen in meiner Familie). Normaler Rühr-, Biskuit-, Brand-, Vollkorn-, Mürbe- usw. Teig dient als Backmasse. Diese wird dann ausgerollt, aufgespritzt, ausgestochen oder gerollt. Nach dem Backvorgang toben sich dann die Hobby-Bäcker künstlerisch aus und verzieren ihre Kreationen bzw. verfeinern sie mittels verschiedener Überzüge und Dekorationsmitteln. Das macht natürlich gemeinsam mit Kindern am meisten Spaß. Da wird gerührt, probiert und genascht – man kennt das ja noch aus der eigenen Kindheit.

Die Stollenbäckerei verlangt viel Zeit, egal ob Hefe-, Butter- oder Marzipanstollen gebacken werden sollen. Außerdem sollte man einige Wochen bzw. Monate vor dem Fest damit beginnen, denn Stollen müssen nach dem Backen „durchziehen“, das heißt, die Zutaten (Rosinen, Nüsse und Orangeat bzw. Zitronat) geben ihre Geschmacksstoffe teilweise in den Teig ab und machen die Stollen saftig. Neben den Eigenkreationen sollte man auch mal die „Dresdner Christ-Stollen“ in ihren Variationen (Butter-, Mandel- und Marzipan-Stollen) kennen und auch verkosten.

Also dann – allen Blog-Lesern eine schöne Adventszeit und ein Frohes Weihnachtsfest!/ ht

Tags: Nachtgeschichten

Von: BS