Blog Hotel Sylter Hof *Berlin*

für Gäste und Freunde des Hotel Sylter Hof *Berlin*

Kleine Hotelfachschule: Vorbereitungsarbeiten im Service

Februar 22nd, 2017· Keine Kommentare

RS5593_IMAG0775-scr

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer schon einmal in einem Restaurant, Bar oder Ähnliches gearbeitet hat, weiß, es gibt zwei aufeinanderfolgende Arbeitsphasen im Service:

  1. Die Vorbereitung im Hinblick auf die nächste Mahlzeit.
  2. Die Bedienung von Gästen während einer Mahlzeit.

Die Vorbereitungsphase wird in den Kreisen der Hotellerie & Gastronomie auch als „Mise en place“ bezeichnet. Wie man unschwer erkennen kann, ist dies ein französischer Begriff und bedeutet:

mettre = setzen, stellen, legen
mis, mise = gesetzt, gestellt, gelegt
en =  an
la place = der Platz
mise en place = an den Platz gestellt

Das heißt, es sollen Bestecke oder auch Gläser an einem bestimmten Platz hingestellt werden. Aber es sind damit auch andere Vorbereitungen gemeint, wie die Vorbereitungsarbeiten im Office oder die Vorbereitungsarbeiten im Restaurant.

Im Office werden folgende Sachen vorbereitet:

Tischwäsche, Geschirr, Gläser oder auch Reinigung/Pflege von notwendigen Gegenständen.
Vorbereitungsarbeiten sind z.B. Polieren der Gläser, Reinigung der Tabletts oder auch das Auffüllen und Reinigen der Menagen.
Beim Restaurant ist es ganz wichtig, dass der Guéridon (Beistelltisch) vorbereitet wird.
Er nutzt dem Servicepersonal für verschiedene Arbeiten am Tisch des Gastes, wie z.B. das Flambieren, Tranchieren oder Vorlegen.
Vorbereitet werden auch die Restauranttische u.a. durch das Ausrichten der Tische, Aufspannen der Moltons, Auflegen der Tischtücher und Eindecken des Grundgedeckes.

Sie sehen, es geschieht einiges, bevor Sie zu uns oder woanders ins Restaurant kommen./AO

 

Tags: Kleine Hotelfachschule · Vom Sylter Hofe

Von: BS