Kleine Hotelfachschule – Systemgastronomie

Blog Hotel Sylter Hof *Berlin*

für Gäste und Freunde des Hotel Sylter Hof *Berlin*

Kleine Hotelfachschule – Systemgastronomie

Juni 20th, 2017· Keine Kommentare

Copyright: Philipp Sack

Die Systemgastronomie ist der Gegenbegriff zur Individualgastronomie. Die bekanntesten Vertreter der Systemgastronomie sind u.a. McDonalds, Nordsee oder auch Burger King.

Bei der Systemgastronomie handelt es sich um eine „Spezial-Sparte“ des Gastgewerbes, die mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Es geht hier um typische Selbstbedienungsgaststätten in filialisierter Form, in denen Speisen und Getränke entgeltlich an Ort und Stelle verzehrt werden können.

Das Konzept der Systemgastronomie ist auf den eiligen Gast zugeschnitten. Man findet Systemgatronomien vorrangig in Citylage mit viel Laufkundschaft und nutzt somit das Massengeschäft.

Es wird in verschiedene Teilbranchen unterschieden, wie z.B. Fastfood-Systemgastronomie (McDonalds), Fullservice-Systemgastronomie (Maredo) oder auch getränkegeprägte Systemgastronomie (Cinemaxx).

Sie sehen die Systemgastronomie ist breitfächrig und vielfältig. / AO

 

Tags: Kleine Hotelfachschule · Vom Sylter Hofe

Von: BS