Blog Hotel Sylter Hof *Berlin*

für Gäste und Freunde des Hotel Sylter Hof *Berlin*

Unser Nighty erzählt … über Stilfragen im Restaurant & Hotel

Oktober 2nd, 2017· Keine Kommentare

Keine Angst – es geht nicht um hohe Moral oder ähnliches. Wir erleben oft Dinge oder Situationen im Alltag, bei denen wir Entscheidungen treffen bzw. Wertungen vornehmen.

Seit einigen Jahren zum Beispiel ist es üblich, Weinflaschen nicht mehr mit Korken (Naturkork bzw. Kunststoffkorken) zu verschließen, sondern mit Schraubverschlüssen. Das wird mit Schonung der natürlichen Ressourcen, der Vermeidung des „Korkens“ (Geschmacks- oder Geruchsveränderung) von Weinen und der einfacheren Flaschenöffnung begründet. Mittlerweile findet man derartige Schraubverschlüsse schon bei Weinen des mittleren Preissegments. Wie die Mehrheit von Restaurantbesuchern fände ich es schöner, wenn höherwertige Weine nach wie vor den guten alten Korken als Verschluss behalten. Es gehört zum guten Service, wenn Weinflaschen gekonnt entkorkt und nicht simpel aufgeschraubt werden. Das sollte anderen Getränken vorbehalten bleiben.

Ebenso unschön und nicht nachahmenswert ist das Fotografieren von Speisen am Tisch. Dafür gibt es Profi-Fotos in Kochbüchern.

Den Gebrauch des Mobil-Telefons in einem Restaurant empfinden die anderen Gäste als störend; daher sollte es zur guten Angewohnheit werden, dieses außerhalb von Gasträumen zu benutzen.

Das Reklamieren von größtenteils schon verzehrten Speisen – ebenfalls ein „No go“ – wenn das Gericht qualitativ nicht den Vorstellungen entspricht (zu kalt, schlecht gewürzt, Portionsgröße o.ä.), sollte man das sofort dem Service mitteilen und das Küchenteam wird sicherlich nachbessern.

Auch Reklamationen im Hotel sollte man bei mehrtägigem Aufenthalt sofort nach Feststellung der Rezeption bzw. dem Service übermitteln. Welchen Effekt hat es denn, wenn sich Gäste beim check-out über unfreundliches Personal, mangelhafte Zimmerreinigung oder die schlechte Frühstücksqualität beschweren? Eine gute Kommunikation zwischen Gast und Angestellten ist daher immer zu beiderseitigem Vorteil.     /HT

Tags: Kleine Hotelfachschule · Vom Sylter Hofe

Von: BS